Superciva Bustickets für Ihre nächste Reise buchen

Superciva

Superciva

Buchen Sie online günstig Superciva-Tickets, finden Sie Fahrpläne, Preise, Haltestellenstandorte, Services, Aktionen und Angebote.

Offizieller Partner

Busbud ist autorisierter Superciva-Ticketverkäufer. Kundenservice rund um die Uhr.

Erfahren Sie mehr über Busbud

Möchten Sie wissen, wie viel das günstigste Busticket von Superciva kostet? Finden Sie es heraus mit Busbuds umfangreicher Fahrpreisliste für Superciva.

Bei uns können Sie Fahrpläne von Superciva und Busticket-Preise für Superciva ganz schnell sortieren, damit Sie immer das Superciva-Schnäppchen finden, das Ihren Bedürfnissen entspricht.

Finden Sie vor der Buchung Ihres Superciva-Tickets für jeden einzelnen Abfahrtsort heraus, welche Annehmlichkeiten Sie in dem Superciva-Bus erwarten, wie z. B. Wi-Fi, Klimaanlage, Steckdosen und mehr.

Alle Buslinien von Superciva sind auf Busbud verfügbar. Können Sie Ihre gewünschte Buslinie von Superciva nicht finden? Bitte melden Sie sich bei uns – wir haben ein engagiertes Team bei Busbud, das sich um die Qualität der Linienabdeckung von Superciva kümmert.

Nutzen Sie die verfügbaren Superciva-Aktionscodes für Busfahrten bei Superciva, um immer den billigsten Fahrpreis zu erhalten.

Mit Informationen wie der Telefonnummer für den Superciva-Kundenservice oder der nächsten Bushaltestelle von Superciva gewährleistet Busbud immer, dass Sie Zugriff auf alle wichtigen Informationen für Superciva haben.

Die Partnerschaft mit Superciva ermöglicht Busbud, die ausgezeichneten Buslinien von Superciva für Reisende aus der ganzen Welt bereitzustellen.

Ausstattung von Superciva-Bussen

Klimaanlage
WC
Normaler Sitzplatz
XL-Sitzplatz
WLAN + Unterhaltungsannehmlichkeiten
Steckdosen
Snack

Superciva - Abdeckung in Zahlen

  • Tägliche Busverbindungen901
  • Orte95
  • Länder2
  • Strecken263

Superciva Busklassen

  • 140° Piso 1 downstairs
  • 140° Piso 2 upstais

Superciva Kundenrezensionen

Kundenrezensionen von Reisenden, die Tickets bei Superciva gebucht haben

3.1 von 5 Sternen

Bewertungen und Rezensionen (459)


Katharina O.10. Februar 2020 | 

Auf die reservierten Plätze wird keine Rücksicht genommen. kein wifi und keine ladeoption

Akhila-ishvari R.3. Januar 2020 | 

Mi billete dice que llegamos a lima a las 3:03AM, al final llegamos a las 10AM de la mañana, que pena!

Ina M.2. Januar 2020 | 

Sowohl nettes Personal, als auch guter Busfahrer. Mir war ein bisschen kalt, was aber auch an der Reise über Nacht gelegen haben kann.

Christoph P.3. Dezember 2019 | 

Wifi not working

Birgit R.24. Oktober 2019 | 

super bequem, Mahlzeit am Abend, Toiletten an Bord, erfahrene Busfahrer, große Sicherheit

Luana S.17. September 2019 | 

Nice service and comfortable seats (160°)

Pascal N.3. September 2019 | 

Einfach genial unten mit den besseren sitzen!!

Joelle H.5. Juni 2019 | 

Comfortable busride

Sylvie R.4. Mai 2019 | 

Guter Service, sauber, Essen war gut. Die Sitze sind bequem aber sehr eng.

Dino S.24. April 2019 | 

Es war okay hatte besseres, aber auch schon schlimmeres. Die Firma ist gut, aber es wäre gut wenn jemand zwischendurch die Toilette reinigen würden.

Julia G.13. April 2019 | 

Sehr gut

Stefanie H.13. April 2019 | 

Ok für den preis. Leider unfähig mit Klima/Heizung umzugehen !

Kristina K.13. April 2019 | 

Sehr unkomfortable Sitze. Für eine Nachtfahrt definitiv nicht zu empfehlen!

Stephan A.6. Februar 2019 | 

Fernseher sind mit zu hoher Lautstärke gelaufen, keine Steckdosen

Karin M.28. Januar 2019 | 

Das Essen war gut, gab ein Abendessen und ein Frühstück. Toiletten waren leider nicht sehr gut

Anna Z.23. August 2018 | 

- tenía que ver películas todo el tiempo, que no quería ver y que estaban muy brutal y en un volumen bastante alto (hay niños que no deber ver estas películas!!!) - que pena que no hay comida vegetariana - que pena que no hay wifi

Theresa L.21. März 2018 | 

Sitze waren sauber. Toiletten von Anfang an sehr dreckig. Im Bus war es entweder extrem heiß und stickig oder super kalt. Die Fenster waren die ganze Zeit von innen beschlagen.

Gian Reto S.19. März 2018 | 

Sehr positiv.😁

Lysann J.1. März 2018 | 

Ich hatte zwei Bustickets gebucht: Guayaquil - Chiclayo, Chiclayo - Tarapoto (am Folgetag). Als ich in Guayaquil ankam und mein Gepäck einchecken wollte, gab es die Aussage, dass pro Passagier nur 20 kg aufgegeben werden dürfen - dies entspricht nicht den Angaben, die ich bei Busbud gelesen habe, dass pro Peron zwei Gepäckstücke ohne Gewichtbegrenzung aufgegeben werden dürfen. Nach einigen Diskussionen mit dem Personal, durfte ich dann beide Gepäckstücke einchecken. Ich buchte ein Ticket in der unteren Etage, um es bequemer zu haben, dort funktionierten viele Lautsprecher nicht - meiner allerdings schon und der war auf sehr laut eingestellt und ließ sich auch nicht regulieren, damit die anderen Passagiere die zwei Filme "genießen" konnten - ich fühlte mich von der Lautstärke allerdings sehr gestört. Es gab außerdem keine USB-Anschlüsse zum Aufladen meines Smartphones. Das Essen war kalt. Das Wlan zeigte volle Leistung, lud aber keine Seite. Bei Ankunft in Chiclayo wurde uns mittgeteilt, dass der eigentliche Ankunftsort geschlossen wurde und wir deswegen in einem Terminal auswärts aussteigen müssen, dort aber Toiletten, Duschen, Servicekräfte, etc vorhanden wären und mein Anschlussbus nach Tarapoto von dortaus fahren würde. Dem war nicht so: es gab Toiletten und Duschen, aber kein Wasser, das Ticket für meinen Anschlussbus musste ich am eigentlichen Ankunftsort in der Stadt abholen und von wo der Bus nach Tarapoto fährt, war zu diesem Zeitpunkt nicht klar. Also nahm ich mir ein Taxi und fuhr in die Stadt. Dort konnte ich problemfrei mein Ticket abholen und mir wurde mitgeteilt, dass der Bus nach Tarapoto von einem Terminal etwas außerhalb (Nororiente) abfährt. Also nahm ich mir ein Taxi, um dort mein Gepäck aufzugeben, da ich 4 Stunden Aufenthalt hatte und einiges in der Stadt erledigen wollte. Da es an diesem Terminal kaum Möglichkeiten gibt (Mittag essen, Proviant kaufen, ...), bin ich wieder zurück in die Stadt gefahren, um dann kurz vor Abfahrt wieder zum Busterminal zu fahren (da man mir sagte, dass der Bezirk gefährlich sei, nahm ich für alle Wege das Taxi und zahlte insgesamt 50 Soles). Der Bus nach Tarapoto sollte 17:00 Uhr abfahren. Ich vergewisserte mich, dass man mein Gepäck zum Bus bringen und einladen würde. Der Bus kam 17:50 Uhr mit Passagieren. Auf meine Frage, warum der Bus nun doch vom ursprünglichen Abfahrtsort abgefahren sei und ich falsch informiert wurde, bekam ich keine Antwort. Ich sah, dass der Bus schon mehr als voll mit Gepäck war und klar war, dass nicht das komplette Gepäck der zusteigenden Passagiere reinpassen würde. Deswegen hielt ich Ausschau nach meinem Gepäck, es stand vor dem Bus, aber niemand kümmerte sich darum, dass es eingeladen wurde. Also kümmerte ich mich selbst ... mit viel Kampf und Krampf bekam ich es unter. Nicht alle Passagiere und nicht alles an Gepäck kam mit. Ich fragte erneut, warum der Kundenservice so schlecht sei und wer mir nun die 50 Soles Taxigeld rückerstattet, weil ich die Fehlinformation bekam, dass der Bus nicht vom Stadtzentrum aus fahren würde. Die Antwort war, dass die Busse vom Zentrum erst jetzt wieder fahren. Ich fragte, woher die sich schon im Bus befindenden Passiere das wussten und warum ich nicht ... "Pech gehabt" war die Antwort. Von Taxi-Rückerstattung ganz zu schweigen. Ich war wirklich sehr ärgerlich über das ganze Prozedere und den Umgang mit mir und anderen Passagieren. Diesmal hatte der Bus USB-Anschlüsse, die leider nicht fuktionierten und die Leselampen auch nicht. Mit einer Verspätung von 2,5 Stunden kamen wir in Tarapoto an. Alles in allem bin ich sehr unzufrieden mit Civa ... es ist eine für peruansische Verhältnisse sehr teure Busgesellschaft und ich kann mich nicht erinnern, dass ich je einen so schlechten Service (Preis-Leistungs-Verhältnis) erlebet habe.

Lysann J.1. März 2018 | 

Ich hatte zwei Bustickets gebucht: Guayaquil - Chiclayo, Chiclayo - Tarapoto (am Folgetag). Als ich in Guayaquil ankam und mein Gepäck einchecken wollte, gab es die Aussage, dass pro Passagier nur 20 kg aufgegeben werden dürfen - dies entspricht nicht den Angaben, die ich bei Busbud gelesen habe, dass pro Peron zwei Gepäckstücke ohne Gewichtbegrenzung aufgegeben werden dürfen. Nach einigen Diskussionen mit dem Personal, durfte ich dann beide Gepäckstücke einchecken. Ich buchte ein Ticket in der unteren Etage, um es bequemer zu haben, dort funktionierten viele Lautsprecher nicht - meiner allerdings schon und der war auf sehr laut eingestellt und ließ sich auch nicht regulieren, damit die anderen Passagiere die zwei Filme "genießen" konnten - ich fühlte mich von der Lautstärke allerdings sehr gestört. Es gab außerdem keine USB-Anschlüsse zum Aufladen meines Smartphones. Das Essen war kalt. Das Wlan zeigte volle Leistung, lud aber keine Seite. Bei Ankunft in Chiclayo wurde uns mittgeteilt, dass der eigentliche Ankunftsort geschlossen wurde und wir deswegen in einem Terminal auswärts aussteigen müssen, dort aber Toiletten, Duschen, Servicekräfte, etc vorhanden wären und mein Anschlussbus nach Tarapoto von dortaus fahren würde. Dem war nicht so: es gab Toiletten und Duschen, aber kein Wasser, das Ticket für meinen Anschlussbus musste ich am eigentlichen Ankunftsort in der Stadt abholen und von wo der Bus nach Tarapoto fährt, war zu diesem Zeitpunkt nicht klar. Also nahm ich mir ein Taxi und fuhr in die Stadt. Dort konnte ich problemfrei mein Ticket abholen und mir wurde mitgeteilt, dass der Bus nach Tarapoto von einem Terminal etwas außerhalb (Nororiente) abfährt. Also nahm ich mir ein Taxi, um dort mein Gepäck aufzugeben, da ich 4 Stunden Aufenthalt hatte und einiges in der Stadt erledigen wollte. Da es an diesem Terminal kaum Möglichkeiten gibt (Mittag essen, Proviant kaufen, ...), bin ich wieder zurück in die Stadt gefahren, um dann kurz vor Abfahrt wieder zum Busterminal zu fahren (da man mir sagte, dass der Bezirk gefährlich sei, nahm ich für alle Wege das Taxi und zahlte insgesamt 50 Soles). Der Bus nach Tarapoto sollte 17:00 Uhr abfahren. Ich vergewisserte mich, dass man mein Gepäck zum Bus bringen und einladen würde. Der Bus kam 17:50 Uhr mit Passagieren. Auf meine Frage, warum der Bus nun doch vom ursprünglichen Abfahrtsort abgefahren sei und ich falsch informiert wurde, bekam ich keine Antwort. Ich sah, dass der Bus schon mehr als voll mit Gepäck war und klar war, dass nicht das komplette Gepäck der zusteigenden Passagiere reinpassen würde. Deswegen hielt ich Ausschau nach meinem Gepäck, es stand vor dem Bus, aber niemand kümmerte sich darum, dass es eingeladen wurde. Also kümmerte ich mich selbst ... mit viel Kampf und Krampf bekam ich es unter. Nicht alle Passagiere und nicht alles an Gepäck kam mit. Ich fragte erneut, warum der Kundenservice so schlecht sei und wer mir nun die 50 Soles Taxigeld rückerstattet, weil ich die Fehlinformation bekam, dass der Bus nicht vom Stadtzentrum aus fahren würde. Die Antwort war, dass die Busse vom Zentrum erst jetzt wieder fahren. Ich fragte, woher die sich schon im Bus befindenden Passiere das wussten und warum ich nicht ... "Pech gehabt" war die Antwort. Von Taxi-Rückerstattung ganz zu schweigen. Ich war wirklich sehr ärgerlich über das ganze Prozedere und den Umgang mit mir und anderen Passagieren. Diesmal hatte der Bus USB-Anschlüsse, die leider nicht fuktionierten und die Leselampen auch nicht. Mit einer Verspätung von 2,5 Stunden kamen wir in Tarapoto an. Alles in allem bin ich sehr unzufrieden mit Civa ... es ist eine für peruansische Verhältnisse sehr teure Busgesellschaft und ich kann mich nicht erinnern, dass ich je einen so schlechten Service (Preis-Leistungs-Verhältnis) erlebet habe.

Ingrid W.14. Februar 2018 | 

Bequeme 160 Grad Sitze, allerdings kein Unterhaltsprogramm, Multimedia etc., sehr nettes Personal, gutes Sicherheitsgefühl

Frederic G.7. November 2016 | 

Tolles Busunternehmen mit freundlichem Personal!

Patrick Maurice H.17. März 2017 | 

Bus was 4 hours delayed and took 34.5 hours instead of 22. Was really not a fun trip

Felix B.10. Januar 2017 | 

Es gibt kaum Informationen während der Reise.

Werner W.10. April 2017 | 

Toilette worked only partially and was rather dirty. There was even no water to wash hands. General cleanliness was unsatisfactory.

Johannes K.8. August 2017 | 

Best bus ride in Latam so far!

Jonas S.19. August 2017 | 

Personal sehr unfreundlich aber pünktlich und bequem

Mark L.13. November 2017 | 

The bus was good, but i couldn't find the street of the departure before on Google maps which was quite confusing, then the bus left ten tminutes earlier than it said on my e-ticket and i hadnt had any space for my legs because the lady on front of me pulled her seat back completely. Was a good bus tough.

Printo A.5. Oktober 2016 | 

Kein wifi, keine Snacks, kein Bordpersonal wie zuvor angegeben wurde. Ansonsten alles in Ordnung, bequeme Sitze und pünktlich

Was spricht für Busbud?

Der beste Weg, Bustickets zu buchen

Busbud ist ein Tool zur Suche nach Bussen - Sie finden bei uns auch Routen, Fahrpläne und Preise von Superciva, neben vielen weiteren Busunternehmen. Sie können Preise, Fahrtzeiten und Ausstattung vergleichen, wenn Sie nach Routen suchen. Haben Sie die passende Reise gefunden, können Sie bei uns problemlos Superciva-Tickets buchen. Beachten Sie, dass beliebte Routen schnell ausverkauft sein können. Superciva und andere Betreiber verlangen für gewöhnlich deutlich höhere Preise für Last-Minute- oder am Schalter gekaufte Tickets.

  • Ihre Reise, Ihre Prioritäten
  • Globale Abdeckung
  • Hilfe rund um die Uhr